Wie renoviere ich meine Gartenmöbel aus Holz

RSS
Wie renoviere ich meine Gartenmöbel aus Holz

Holzgartenmöbel die sich über die Jahre verbraucht haben, müssen nicht gleich auf den Müll geworfen werden. Heute zeigen wir, wie Ihr in kurzer Zeit einen alten Holzgartentisch auffrischen bzw. renovieren könnt. Benutzt haben wir hierfür den Deros Exzenterschleifer mit ein paar Scheiben Abranet und Abranet ACE HD aus dem Hause Mirka.

Gartenmöbel-unbearbeitet-vor-renovierung-auffrischung
Gartentisch vor der Bearbeitung/Renovierung

 

1. Schritt: Vorschleifen mit dem Abranet ACE HD in der Körnung 120

Um dem Gartentisch gleich einen neuen Glanz zu verpassen, haben wir zunächst den kompletten Tisch mit dem Abranet ACE HD in der Körnung 120 abgeschliffen. Mit dem Abranet ACE HD erhält man schon hier eine sehr gute Oberfläche trotz einem aggressiven Abtrag. Für den ganzen Tisch haben wir nur ein einziges Abranet ACE HD Gitter benötigt.

Vorschleifen mit Abranet ACE HD - Gartenmöbel restaurieren
Vorschleifen des Gartentischs mit dem Abranet ACE HD in Körnung 120

 

2. Schritt: Finishschleifen mit dem Abranet in der Körnung 320

Nach dem Vorschliff geht es nun an den Fertigschliff bzw. Finishschliff. Hierzu haben wir das Abranet in der Körnung 320 verwendet. Die Oberfläche des Gartentischs wird durch das Gitter in der Körnung 320 sehr verfeinert und man enthält eine perfekte Oberfläche zum Einölen.

Fertigschleifen mit Abranet 320 von Mirka auf dem Mirka Deros
Fertigschleifen bzw. Finishschleifen mit dem Abranet in Körnung 320

 

3. Schritt: Staub entfernen

Der Deros in Verbindung mit einem Staubsauger schleift zwar nahezu staubfrei, dennoch sollten kleine Feinstaubpartikel mit einem Tuch entfernt werden.

 

4. Schritt: Teaköl mit einem Pinsel auftragen

Nach dem Vor- und Fertigschliff und der Entfernung von restlichem Feinstaub kann man nun das Teaköl mit einem Pinsel auftragen. Hierbei muss man beachten, dass man überall eine gleichmäßige Menge an Öl aufträgt. Anschliessend haben wir das Teaköl ca. 20 Minuten einziehen lassen.

Teaköl auf Gartentisch - Renovierung bzw. Auffrischung von Gartenmöbel
Einölen mit Teaköl

 

5. und letzter Schritt: Mit einem Mikrofasertuch das überschüssige Teaköl in das Holz einmassieren

Beim letzten Schritt wurde mit einem Mikrofasertuch das überschüssige Öl in das Holz einmassiert.

Hier der fertige und renovierte bzw. aufgefrischte Gartentisch aus Teakholz:
renovierter Gartentisch - aufbearbeitung

 

 

 

 

 

 

  • Schleiftitan .de