Anwendungstipps

RSS
Die SPAX Schraubenkunde - Für jede Anwendung die passende Schraube

Die SPAX Schraubenkunde - Für jede Anwendung die passende Schraube


Die riesige Auswahl an unterschiedlichen Schrauben in den verschiedensten Formen und Ausführungen, macht es dem Anwender nicht immer einfach die passende Schraube zu finden. Als Premium-Partner der deutschen Traditions- und Qualitätsmarke SPAX® wollen wir Sie mit unserem neuesten Blogspot dabei unterstützen, damit Sie für jede Anwendung die passende Schraube verwenden können.


Wodurch unterscheidet sich SPAX® von anderen?

T-STAR plus

Sauberer Sitz des BITs und bessere Führung,
z. B. bei Verarbeitung über Kopf.

 

MULTI -Kopf
 

Bündiges Versenken. Fräst im Holz - bremst auf Metall.

 

  4CUT 

Ab einer Schraubenlänge von 160 mm verringert die besondere Ausformung am Gewindeauslauf von Teilgewindeschrauben deutlich das Einschraubdrehmoment.
Ohne Vorbohren (holzabhängig), ihre Spitze verringert wirkungsvoll die Spaltwirkung. Vierkant verdrängt die Fasern des Holzes und reduziert das Einschraubdrehmoment.

 


Welche Kopfform für welche Anwendung?

MULTI-Kopf

Verschraubung von Platten an Balken, immer wenn bündiges Versenken des Kopfes nötig wird.
 
Halbrundkopf

Geeignet für dünne Beschläge mit Durchgangsloch. Liegt flach auf dem Material auf.
 
  Linsensenkkopf
Dekorative Befestigung für Möbel oder Türbeschläge, Fußleisten und Wanddekorverkleidung.
Leicht zu versenken, sieht gut aus.
 

Tellerkopf

Für Rückwandverschraubung (kleine Abmessungen) oder wenn es richtig fest werden soll, also bei hoher Tragfähigkeit und hohen Zugkräften (große Abmessungen, Ø 6–10 mm).
 
Zylinderkopf

Mit kleinem Kopfdurchmesser für Spezial-Anwendungen,
z. B. SPAX Terrassenschraube.
 

Welche OBERFLÄCHEN bietet SPAX® exklusiv an?


Welches MATERIAL setze ich im Außenbereich ein?

Edelstahl rostfrei A2 bei Außenanwendung mit direkter Bewitterung.
Edelstahl rostfrei A4 für Anwendungen in Küstennähe.


Wann verwende ich VOLLGEWINDE?

Verschraubung von Beschlägen mit Durchgangsloch, z. B. an Holzbalken.

■ Aufnahme hoher Zugkräfte durch das Vollgewinde

■ Höherer Anpressdruck durch das Vollgewinde


Wann verwende ich TEILGEWINDE?

Verschraubung von Platten an Balken. Der gewindefreie Teil muss mindestens so lang sein wie die Materialdicke.

■ Sichere Verbindung mit verringerter Spaltbildung, da das Gewinde nicht sperrt

■ Hohe Vorspannung zwischen dem Kopf und dem nur im unteren Bauteil wirkenden Gewindeeingriff

■ Optimal für Holz und Holzwerkstoffe (z. B. Spanplatte)


Was sind die besonderen MERKMALE von WIROX?

■ Hoher Korrosionsschutz: Im Vergleich mit herkömmlich blank verzinkten Schrauben bietet SPAX mit optimierter WIROX Oberfläche einen deutlich höheren Korrosionsschutz.
 
■ Hohe Zinkschichtdicke: Die Zinkschichtdicke wurde um 25 % erhöht und beträgt jetzt 10 μm – damit entsprechen die Schrauben der Klasse T2/C2nw nach der zukünftigen
Norm EN 14592 für den überdachten Außenbereich.

■ Norm EN 1670: SPAX mit optimierter WIROX Oberfläche erfüllen die Klasse 4 („sehr hohe Beständigkeit“) gemäß dieser europäischen Norm für die Korrosionsbeständigkeit von Schlössern und Beschlägen.
 

■ Umweltfreundlich: WIROX ist Chrom(VI)-frei und daher sowohl in der Herstellung als auch in der Verwendung deutlich umweltfreundlicher als herkömmliche Oberflächen.


Was sind die besonderen MERKMALE von YELLOX?

■ Ein höherer Korrosionsschutz, verglichen mit blanker Verzinkung bei gleicher Oberflächenschichtdicke (Schichtdicke 4–6 μm bei künstlicher atmosphärischer Korrosion), wird erzielt.
 

■ Ist Chrom(VI)-frei und daher sowohl in der Herstellung als auch in der Verwendung deutlich umweltfreundlicher als herkömmliche Oberflächen.

■ Auch in Zukunft eine gelblich erscheinende Schraube, mit erhöhtem Korrosionsschutz und Chrom(VI)-frei (also umweltfreundlich und ohne Gesundheitsbedenken), im Innenbereich verschrauben.


Was sind die besonderen MERKMALE von Edelstahl rostfrei?

WO SICHERE SCHRAUBVERBINDUNGEN GEFORDERT SIND:
 

SPAX aus Edelstahl rostfrei sind besonders für die Außenanwendung geeignet. Es gibt sie in der Ausführung Edelstahl rostfrei A2 für Außenanwendungen, die der direkten Witterung ausgesetzt sind, sowie für die Anwendung in Feuchträumen (z. B. Küche und Bad). Für die Anwendungen im Küstenbereich empfehlen wir die Ausführung Edelstahl rostfrei A4. Edelstahl rostfrei zeichnet sich durch einen hohen Chromanteil aus. Dadurch bildet sich eine schützende Schicht an der Werkstoffoberfläche. Weitere Legierungsbestandteile wie Nickel, Molybdän, Mangan und Niob führen zu einer noch besseren Korrosionsbeständigkeit.


SPAX – Was und wofür?

SPAX Verlegeschraube

Einsatz:
■ Befestigen von Verlegeplatten (z. B. OSB) auf alten
Holzböden, Bsp.: Altbaurenovierung

Merkmale:
■ Fixiergewinde, T-STAR plus
■ WIROX-Oberfläche

Vorteile:
■ Das Fixiergewinde fixiert die Platte
■ Reduziert Knarrgeräusche

SPAX Kopflochschraube

Einsatz:
■ Verbinden von Möbelelementen
■ Befestigen von Sockelleisten und Gardinenleisten

Merkmale:
■ WIROX-Oberfläche
■ Kreuzschlitz Z

Vorteile:
■ Ohne Vorbohren (holzabhängig)
■ Schnelles und sicheres Verarbeiten
■ Dauerhaft fester Halt der Zierkappe

SPAX A2 rostfrei

Einsatz:
■ Für Outdoor-Anwendungen sowie an Fenstern, Türen
und in feuchten Räumen

Merkmale:
■ Edelstahl A2
■ T-STAR plus

Vorteile:
■ Hoher Korrosionsschutz
■ Keine Rostlaufspuren
■ Langlebigkeit
■ Universelle Anwendung


SPAX Dielenschraube

Einsatz:
■ Für das Verlegen von Massivholz-Fußböden

Merkmale:
■ Bohrspitze, T-STAR plus
■ 60°-Senkkopf mit Fräsrippen
■ WIROX-Oberfläche

Vorteile:
■ Kein Spleißen der „Feder“
■ Fräsrippen erleichtern das Einsenken
■ Unsichtbare Verschraubung von Nut und
Federbrettern

SPAX MDF-Schraube

Einsatz:
■ Verschrauben von Faserplatten (MDF/HDF)

Merkmale:
■ CUT-Spitze, T-STAR plus
■ WIROX-Oberfläche
■ Kleiner 75°-Fräskopf

Vorteile:
■ Ohne Vorbohren (holzabhängig)
■ Verringert wirkungsvoll das Spleißen und Ausbeulen des Materials
■ Punktgenaues Einschraube

SPAX HI.FORCE Tellerkopf Teilgewinde

Einsatz:
■ Holzbau: Verschraubung von Latten und Kanthölzern
■ Treppenbau: Verschraubung von Trittstufen/Setzstufen mit der Treppenwange

Merkmale:
■ Tellerkopf, Teilgewinde, T-STAR plus
■ WIROX-Oberfläche

Vorteile:
■ Besseres Dichtziehen von Verbindungen, auch bei
verformten Hölzern
■ Deutlich erhöhter Korrosionsschutz gegenüber herkömmlichen Oberflächen
■ Ohne Vorbohren (holzabhängig)


SPAX IN.FORCE Vollgewinde

Einsatz:
■ Holzbau: Carports, Pergolen etc.

Merkmale:
■ Zylinderkopf, T-STAR plus
■ Vollgewinde
■ WIROX-Oberfläche

Vorteile:
■ Ersetzt Winkelverbinder
■ Querzugverstärkung: höhere Bauteilauslastung möglich
■ Querdruckverstärkung: höhere übertragbare Kräfte möglich
■ Verstärkung von Stabdübelverbindungen

SPAX Terrassenschraube

Einsatz:
■ Besonders geeignet für Outdoor-Holzterrassen

Merkmale:
■ Edelstahl A2 oder A4
■ Kleiner Zylinderkopf, Fixiergewinde, T-STAR plus

Vorteile:
■ CUT-Spitze
■ Durch Fixiergewinde fester Sitz des Holzbelags auf der
Unterkonstruktion
■ Dauerhafter Korrosionsschutz
■ Leichtes Verschrauben, auch bei Hart- und Tropenhölzern
(in Harthölzern ist ein Vorbohren mit SPAX drill 2 step zu empfehlen)


SPAX - Wo kommt sie her?

SPAX heißt nicht nur „International“ – sondern ist es auch!
SPAX produziert mit rund 500 Mitarbeitern an ihrem Produktionsstandort in Ennepetal und wird in 9 Ländern von diversen Vertriebsgesellschaften unterstützt.
Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit seit 1967
Profis müssen sich auf ihr Material voll und ganz verlassen können.Deshalb ist SPAX seit 1967 die Marke für Profis: mit Qualität „Made in Germany“ und innovativen Details, die das Arbeiten leichter und schneller machen.


Die SPAX Schraubenkunde gibt es auch hier als Download:

  • Schleiftitan.de
Wie man einen Bowlingball wieder aufbereitet / einen neuen Glanz verpasst

Wie man einen Bowlingball wieder aufbereitet / einen neuen Glanz verpasst

Es gibt viele Möglichkeiten einem Bowlingball wieder einen neuen Glanz zu verpassen. Neben dem Auffüllen von kleinen Kratzern oder auch Macken, über das Abschleifen und Aufpolieren bis zur chemischen Behandlung sind die Möglichkeiten vielseitig.

Wir möchten in diesem Blogpost aufzeigen, wie man schnell, kostengünstig und unkompliziert die Oberfläche von Bowlingbällen wieder aufbereiten kann. Hier möchten wir zwei verschiedene Varianten vorstellen: 1. Die Bearbeitung mit einem Elektrogerät und 2. Die Bearbeitung per Handschliff.

Natürlich kommen Sie mit einem Elektrogerät schneller zum gewünschten Ziel, allerdings fallen die Anschaffungskosten für das Elektrogerät natürlich deutlich höher aus. Wir möchten dennoch in diesem Blogpost beide Varianten vorstellen.



Schritt 1: Abschleifen mit dem keilförmigen Abranet in den Körnungen 120, 180, 320 und 500.

Bowlingballbearbeitung mit dem Abranet

Nachdem Sie die Bowlingkugel befestigen oder wie in unserem Beispiel in einen Bowlingkugelhalter platzieren, muss im ersten Schritt die Kugel mit dem keilförmigen Abranet abgeschliffen werden. Das keilförmige Abranet wurde spezielle für die Bearbeitung von kugelförmigen Objekten/Produkten wie beispielsweise Bowlingbälle entwickelt. Um ein sauberes Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir die Bowlingkugel mit den Körnungen 120, 180, 320 und 500 abzuschleifen.

Für die Schleifprozesse kann entweder die speziell entwickelte Mirka DEROS SP 550CV (125 mm) Maschine oder das Handschleifpad von Mirka verwendet werden. Das keilförmige Abranet Gitter passt auf beide Varianten.

Sie benötigen für die Bearbeitung entweder das Elektrogerät Deros SP 550 CV:
Mirka Deros SP 550 CV für Bowlingkugelbearbeitung

Oder das Schleifpad zur Bearbeitung per Hand:

Schleifpad für Bownlingballbearbeitung


Nach dem Abschleifen sollten Sie den Bowlingball kurz mit einem Tuch, z.B. einen Microfasertuch abwischen, bevor Sie zum nächsten Prozess fortschreiten.



Schritt 2: Abschleifen mit dem Abralon Korn 1000, 2000 & 4000

Bowlingkugelbearbeitung Abralon

Im zweiten Schritt wird die Oberfläche mit dem feinen keilförmigen Abralon in den Körnungen 1000, 2000 und 4000 abgeschliffen. Gerne kann das Abralon hier leicht befeuchtet werden um den Schleifprozess zu vereinfachen.

Schon jetzt erscheint die Bowlingkugel im neuen Glanz, aber eine Politur ist in den meisten Fällen dennoch nötig um der Kugel auch den berühmten Hochglanz zu verpassen.

Vor der Politur sollte die Kugel erneut mit einem Tuch gereinigt werden.



Schritt 3: Den Bowlingball auf Hochglanz polieren

Bowlingball polieren

Im dritten und letzten Schritt polieren Sie nun die Bowlingkugel auf Hochglanz. Idealerweiße benutzen Sie hierfür das passende Mirka Lammfell. Alternativ kann dies auch mit dem sehr feinen Abralon in Korn 4000 erledigt werden. In jedem Fall benötigen Sie aber die Polarshine Politur 35 (Vorpolitur) und Polarshine Politur 10 (Fertigpolitur / Finish) um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Beim Polieren erhalten Sie mit einem Elektrogerät in der Regel immer bessere Ergebnisse als per Hand. 

Nachdem Sie diese drei einfachen Schritte erledigt haben, steht Ihrem nächsten Strike auf der Bowlingbahn nichts mehr im Wege.

Kleiner Tipp: Mit diesem Gerät können auch Motorradhelme und andere kugelförmige Objekte aufbereitet bzw. bearbeitet werden.

Bowlingball Finish Politur 

Wie renoviere ich meine Gartenmöbel aus Holz

Wie renoviere ich meine Gartenmöbel aus Holz

Holzgartenmöbel die sich über die Jahre verbraucht haben, müssen nicht gleich auf den Müll geworfen werden. Heute zeigen wir, wie Ihr in kurzer Zeit einen alten Holzgartentisch auffrischen bzw. renovieren könnt. Benutzt haben wir hierfür den Deros Exzenterschleifer mit ein paar Scheiben Abranet und Abranet ACE HD aus dem Hause Mirka.

Gartenmöbel-unbearbeitet-vor-renovierung-auffrischung
Gartentisch vor der Bearbeitung/Renovierung

 

1. Schritt: Vorschleifen mit dem Abranet ACE HD in der Körnung 120

Um dem Gartentisch gleich einen neuen Glanz zu verpassen, haben wir zunächst den kompletten Tisch mit dem Abranet ACE HD in der Körnung 120 abgeschliffen. Mit dem Abranet ACE HD erhält man schon hier eine sehr gute Oberfläche trotz einem aggressiven Abtrag. Für den ganzen Tisch haben wir nur ein einziges Abranet ACE HD Gitter benötigt.

Vorschleifen mit Abranet ACE HD - Gartenmöbel restaurieren
Vorschleifen des Gartentischs mit dem Abranet ACE HD in Körnung 120

 

2. Schritt: Finishschleifen mit dem Abranet in der Körnung 320

Nach dem Vorschliff geht es nun an den Fertigschliff bzw. Finishschliff. Hierzu haben wir das Abranet in der Körnung 320 verwendet. Die Oberfläche des Gartentischs wird durch das Gitter in der Körnung 320 sehr verfeinert und man enthält eine perfekte Oberfläche zum Einölen.

Fertigschleifen mit Abranet 320 von Mirka auf dem Mirka Deros
Fertigschleifen bzw. Finishschleifen mit dem Abranet in Körnung 320

 

3. Schritt: Staub entfernen

Der Deros in Verbindung mit einem Staubsauger schleift zwar nahezu staubfrei, dennoch sollten kleine Feinstaubpartikel mit einem Tuch entfernt werden.

 

4. Schritt: Teaköl mit einem Pinsel auftragen

Nach dem Vor- und Fertigschliff und der Entfernung von restlichem Feinstaub kann man nun das Teaköl mit einem Pinsel auftragen. Hierbei muss man beachten, dass man überall eine gleichmäßige Menge an Öl aufträgt. Anschliessend haben wir das Teaköl ca. 20 Minuten einziehen lassen.

Teaköl auf Gartentisch - Renovierung bzw. Auffrischung von Gartenmöbel
Einölen mit Teaköl

 

5. und letzter Schritt: Mit einem Mikrofasertuch das überschüssige Teaköl in das Holz einmassieren

Beim letzten Schritt wurde mit einem Mikrofasertuch das überschüssige Öl in das Holz einmassiert.

Hier der fertige und renovierte bzw. aufgefrischte Gartentisch aus Teakholz:
renovierter Gartentisch - aufbearbeitung